Frohe Weihnachten

Laute Nacht – Heilige Nacht

Glaubt nicht sie war ganz leise die erste heilige Nacht!
Die Könige auf der Reise die haben Lärm gemacht

Kamele, Diener, Pferde, das stampft und klirrt von fern.
Es dröhnt und bebt die Erde. Sie folgen ihrem Stern.

Und erst die Engelscharen, wie rauscht ihr Flügelschlag
und die Posaunen waren laut wie am Jüngsten Tag!

Dazu die hellen Chöre, die schwingen sich empor.
O Bethlehem, so höre! Der Herr steht vor dem Tor!

Es blöken all die Schafe, vom Berge schallt Gebell,
als mitten in dem Schlafe das Licht erglänzt so hell.

Da schrein die Hirten alle kann keiner stumm mehr sein!
Eilen hin zum Stalle, wir suchen seinen Schein

Da ist bei all dem Toben das Kind nun aufgewacht.
Glaubt nicht, sie war ganz leise die erste heilige Nacht.

Barbara Cratzius


In diesem Sinne möchte ich Euch allen frohe und besinnliche Weihnachten wünschen, mit vielen tollen Geschenken! Genießt die Tage mit euren Lieben!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s